Benefiz-Radtour für CONCORDIA

Unter der Schirmherrschaft von Christl Schwörer, der Gründerin des Gerüstbauers Peri GmbH, fuhren am 28. Juli 2019 Mitglieder der Peri-Radsportgruppe sowie engagierte Mitglieder und Freunde der Hilfsorganisation Support Ulm e.V. - trotz zwischenzeitlich strömenden Regens - von Weißenhorn nach Dillingen an der Donau. Für jeden gefahrenen Kilometer spendeten die Radfahrer einen Euro zugunsten der CONCORDIA Sozialprojekte in Moldawien.

Der Oberbürgermeister von Dillingen, Frank Kunz, begrüßte die Radler sehr herzlich und öffnete extra das Stadthaus, wo es eine Stärkung für die Rückfahrt nach Weißenhorn gab. Prof. Heinz Maier, Vorsitzender von Support Ulm e.V. und Initiator der Benefiztour, dankte dem Oberbürgermeister sehr herzlich für den Empfang und überreichte ein kleines Präsent.

CONCORDIA Sozialprojekte dankt allen Beteiligten - vor allem im Namen der Kinder in Moldawien - sehr herzlich für Ihren Einsatz und die großzügigen Spenden.

Bilder der Benefiz-Radtour finden Sie hier.

 

BGBGROROMDMDATATDEDE